Beschreibung

Musikalisches Hörbuch

Erzählt von Ursula Cantieni

Für viele ist sie wöchentlich präsent, sei es in der SWR-Fernsehserie „Die Fallers“, in der sie seit 1994 die Johanna Faller spielt – oder mit der SWR-Rateshow „Sag’ die Wahrheit“.

An der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart hat sie Sprecherziehung studiert und nahm Schauspielunterricht. Dann arbeitete sie als Regieassistentin, Dozentin und Coach. Mit 30 zog es sie auf die Bühne und später vor die Kamera, nachhaltig…

Doch Rezitation und Lesen ist für sie nach wie vor ein Lebenselixier, idealer Kontrapunkt zu ihrer Fernseharbeit.

UC: „Ich liebe Weihnachtsgeschichten aus einem neuen, überraschenden Blickwinkel!“

Inhalt der Geschichte:
Eusebius fiel vom Himmel, obwohl er ein Engel war. Das hätte nicht sein müssen. Er hätte bloß ein bisschen besser auf seine Flügel achtgeben sollen. Und natürlich hätte er gar nicht losfliegen dürfen so spät in der Nacht, wo er doch nicht mehr so gut sah. Aber er hatte einen schlimmen Fehler gemacht und jetzt musste eine Katastrophe verhindert werden.

Eusebius war Notenwart für den Chor der Engel. Er musste dafür sorgen, dass die himmlischen Sänger immer die richtigen Noten in ihren Chormappen hatten. Aber dieses Mal war es zu einer schrecklichen Panne gekommen: Die himmlischen Heerscharen waren ohne Noten losgeflogen.

Dabei hatten sie einen wichtigen Einsatz in dieser Nacht, vielleicht den wichtigsten überhaupt. Das Heil der Welt hing davon ab, wie sie sangen und was. Und das Schicksal des Himmels auch, irgendwie.


Hörbeispiel